Professionelle Tipps

Hautpflege im Sommer

hautpflege im sommer

Wie sieht die richtige Hautpflege im Sommer aus?

Sonnige Aussichten für Ihre Haut

Natürlich können wir es im Frühjahr kaum erwarten, endlich mal wieder in der Sonne zu sitzen und sprichwörtlich im Licht zu baden. Das tut uns gut, es hebt die Stimmung und wir produzieren Vitamin D – das ist auch fürs Immunsystem äußerst wichtig. Doch Achtung: Auch ohne einen Sonnenbrand gefährden wir unsere Haut, wenn wir sie ungeschützt den Strahlen aussetzen. Und wir reden hier nicht nur von den altbekannten UVB-Strahlen.

 

Der optimale Sonnenschutz für alle Strahlen

Gegen die kurzwelligen UVB-Strahlen, die vor allem zwischen 11 und 16 Uhr auftreten, helfen vor allem Schatten und eine herkömmliche Sonnencreme. Damit aber die Haut optimal geschützt und gepflegt wird, reicht das nicht. Wir brauchen auch die richtige Antwort auf die Gefahren der langwelligen UVA-Strahlen, die sogar im Winter und durch Glas tief in die Haut eindringen und deren Alterung beschleunigen, sowie auf langwelliges Infrarotlicht, das den Kollagenaufbau stört und freie Radikale produziert. Ich empfehle daher die

oder

die gegen alle Strahlen gewappnet und mit ihren Antioxidantien ein wahres Anti-Aging-Wunder sind. Ganz wichtig ist dabei immer, dass man die Creme nicht zu sparsam aufträgt und im Laufe des Tages nochmal nachcremt. Und nicht vergessen: die Pflege der vom Sonnenbad strapazierten Haut mit einer kühlen und leichten Emulsion, am besten ohne Duft-, Konservierungs- und Farbstoffe, wie zum Beispiel der Reviderm After Solar Repair.

 

Sommerlich leichte Hautpflege

Was die normale, tägliche Hauptpflege angeht, empfehle ich, diese in der warmen Jahreszeit generell auf leichte Produkte umzustellen, die hauptsächlich Feuchtigkeit spenden, zum Beispiel Seren und Lotionen wie

Sonne, Wind und Wasser lassen die Haut ansonsten schnell austrocknen. Hier empfehle ich die QMS Hydro Foam Feuchtigkeitsmaske mit Soforteffekt. Sehr reichhaltige Produkte sollten im Sommer pausieren. Da man eben mehr schwitzt und auch die Talgdrüsen mehr Fett produzieren, besteht sonst vermehrt die Gefahr von Entzündungen und Pickeln. Einmal die Woche eine tiefenreinigende Maske wie die Reviderm Cellucur Silver Detoxifying Mask oder Reviderm Skintelligence Detox Skin Protection Mask kann gegen unreine Haut mehr ausrichten.

 

Hautpflege von innen

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, seine Haut auch von innen gut mit Nährstoffen zu versorgen. Die wichtigen Antioxidantien stecken zum Beispiel in allen Beeren. Einen intensiveren Effekt erreicht man jedoch über die Aufnahme von konzentrierten Mikronährstoffen, die speziell für die optimale Versorgung von Haut, Haaren und Nägeln abgestimmt sind, wie die QMS Intravital Plus Kapseln mit Collagen. Und bei der Hitze vor allem eines nicht vergessen: Etwa einen Liter mehr Wasser oder Kräutertee trinken!

zur Artikelübersicht